Mein Zivildienst beim
:


Insgesamt musste ich 2 Lehrgänge besuchen , die allesamt sehr locker und sehr lustig von statten gingen.
Aber seht selbst.

Lehrgang in der Zivildienstschule SCHLEiFE bei Weißwasser (Sachsen) Ende August 2001

Micha drückt einen ab.
Olle und Daniel bei YDKJ an meinen alten Rechner den ich mir extra mit genommen hatte
stunden später nach dem offiziellem Verbot von Drugs saßen wir draussen und rauchten (die legale) Wasserpfeife
Olle und Micha
Lorenz im Nebel
Micha total matt
Unsere schöne Kanu Fahrt
Micha und Bastian
am Staudamm
ein kleines NH3 will och offs photo...
Schlammfusseln des NH3
Pissrunde
nasse klamotten ablegen
Micha kurz vorm brennenden Methan
alltags runde
In der Mensa
Im Klassenzimmer
NH3, Bastian, Björn und Co.
ein schöner Pooooooooo
Unser Spitzen Trupp...
mit einer ganz süßen.
zuhause@radebeul / Robsen, Micha und Bastian
Ausser Wasserpfeife rauchen (ägyptischer apfeltaback) , UNO, You Don´t Know Jack spielen, Furze anzünden, Besaufen,
Kanu fahren, Jonglieren, Rülps Wettbewerbe austragen , rumhängen und scheisse machen mussten wir auch ein bissel Schule machen. Das Essen war richtig gut und das Bettchen ebenso. Mit meinen Leutz aus Radebeul , Micha und Bastian , und einem Kumpel aus Dresden , Daniel, sind wir zusammen hochgefahren um 1 Woche mit einer absolut super duften Truppe abzufeiern.
Viele viele Grüsse an Alle...