NH3 schmückt sich gern mit anderen Köpfen ! some international heads
click the pic to enlarge!

question: what is normal ? Is THIS normal ? Do You think You ´re normal? The world today, is she normal ? Is Bush normal ? How u define beeing normal ?

My World :

Sorry, your browser doesn't support Java.

Sorry, your browser doesn't support Java.







older speedcoreboard avatare:











ich distanziere mich
hiermit von jeglichem anstössigem Material.
Alle Personen auf den obrigen Avataren waren
im Besitz ihres gesunden Geistes und haben sich freiwillig ablichten lassen.





Name: Robert R. aka roBSEn van de Goethen
B-Day Year: 1980
Country: Radebeul OST ( NW an Dresden, in Sachsen ,Ex- DDR ,Germany , Europa ) ca. 30000 EW
Sternzeichen: Waage
Hobbys: meine Su, Freunde, Schwimmen, Hakke, Speedcore, DJing, digitale Musik machen, Fahrradfahrn, Kino, Partys, Lan Abende, Shooter (siehe bei PC Spiele), Aquarium, Internet Seiten erstellen, WWW allg., Comics zeichnen und anschauen..etc...
NH3´s Tiere: Fische über Fische (3 Aquarien, 30L, 50L, 112L, unteranderem mit GoldPlatys, Gubbys, Skalare,
Mosaik- und Blaupunktierte Fadenfische, Franzenlipper, Antennenwelse, Rote Neons, Rotkopfsalmer, Süsswassergarnelen, Schwertträger. Zuchterfolge mit Gubbys, Platys, Schwertis, Antennenwelsen und vorallem bei Querbandhechtlingen
ausserdem noch viele div. Pflanzen)
Essen: Döner (beste Döner in Dresden an der Schauburg & Firad & Coswig an der Börse), Maggi Texicana Salsa, Bautzner Senf "scharf" (reicht um die Tränen in die Augen zudrücken), Schokolade, Griechich allg., Knoblauch
Trinken: Mixery, Bockbier, Eibauer, Cappuccino mit Zimt, selbstgemachte Bowle ( 50%), L´eau mineral, Hacker Pschorr, Sternburg Diesel, etc...
NH3 über NH3: verrückt, krank, fast niemals ernst, nicht nachtragend, sehr tolerant in bestimmten dingen, nimmt kein blatt vor denn mund, manchmal ziemlich faul aber ansonsten ein nettes Kerlchen...aber jeder hat so sein eigenes Bild von mir , oder?
NH3 übers Schwimmen: Mit 4 Jahren angefangen beim SC Poseidon Radebeul, dann später zum Wettkampfschwimmen bis heute , mit 12 Jahren gleichzeitig zum Rettungschwimmen in die Wasserwacht Dresden-Land und später zur damaligen "Elite Group". Seit 98/99 Kampfrichter und Schwimmtrainer bei der TalenteGruppe (Alter 5 - 10) .
NH3 mag nicht: Lackritze, stinker Käse , kalter Fisch, Leute die dauernt ernst sind, untolerante Menschen, kalte Füße und verstopfte Nase....
NH3´s Projekte:

Dr. Gabba nannte ich mich erst dann suchte ich einen neuen Namen für mich und fand diesen 1996 im Tabellenbuch im Chemie Unterricht. - NH3 -
auch unter Ammoniakk mit doppel K.
NH3 war dann das Über Pseudo für alles (steht sogar auf meinem Pass).
NH3´s MusikStil war Speedcore im Bereich von 250 bis 550 BPM. Meist ein verrückter gerader Stil. Jetzt geht es mehr in Richtung Frenchcore.
IBM - intelligent brainmassaker : steht für düstere , bassstarke und melodiösen Hardcore
"FG" (splittercore) ist ein geheimes projekt mit mitwirkung von Katja welche z.Zt in Hannover arbeitsbedingt wohnen muss.
KurzzeitProjekte wie "Fuckberger" (happy speedcore), "Speedccore Damnation" (wie NH3), "Polymorph" (Techno), "Violent Raver" (Trance Speedcore)
Ausserdem Webmaster und (Mit)Gründer von: SAXONY SPEEDCORE FORCE,
Darkfish Recordings & DARKFISH TERROR SQUAD, Hagelwald Fäkalien Rec.

NH3´s HP´s Saxony Speedcore Force ( www.ssf-crew.de / Interessengemeinschaft von Hardcore und Speedcore in Sachsen ), Darkfish Terror Squad ( www.darkfish.de / Erst Musikgemeinschaft , jetzt LAN CLAN ), Hagelwald Fäkalien ( www.hagelwald.de / home of Splittercore , Sickness & Fotzengelekke) und div. andere ältere Seiten die jetzt alle zu NH3core.de zusammenschmelzen.
HP´s im WWW: tekknoforum.de, speedcoreboard.de, gabbafront.de, hardcorejunky.net
beste (Kino) Filme: Herr der Ringe I & II, The Abyss, Anatomie I & II, Traffic, James Ryan, Shrek, Jurrassic Parc 1-3, Alien 1-4, Starship Troopers, Harry Potter, The Cell, American Pie 1, Predator 1, Ich weiß was du letzten Sommer getan hast ,Eyes Wide Shut, American Beauty, American Werewolf in Paris, Independence Day, Spawn, Bugs, Verschollen, Spiel mir das Lied vom Tod...
beste Serien u.a.: JACKASS (Mtv) ,Tom Green Show (Mtv), Happy Trigger TV, the Simpsons, Nachschlag (Ntv)....
Musik: Hardcore, Newstyle, FRENCHCORE, Speedcore, Noize, Extremecore, Splittercore, Schranz, Experimentelle Sachen , Drum & Bass, Klassick (z.B.: Mussorgski, Tchaikovsky und Chopin etc)-->> MDR Kultur
Insgesamt alles was hart ist, schockt und musikmäßig völlig extrovertiert ist. Ausserdem sollte man dabei einfach sehr tolerant sein.
PC Spiele: Max Payne 2, C&C Generals, COUNTERSTRIKE , Medal of Honor, Vietcong, Return to Castle Wolfenstein, Red Faction, Serious Sam, Halflife, Unreal Tournament, Tactical Ops, C&C, Doom 2, Duke Nukem 3D, Air Combat (der allererste Hit so gegen 1992!!)
NH3 as Zocker (LAN): "meist" zocke ich unter dem Nick "Salmiak" (eine andere form von ammoniak) oder auch "intointoo", zocke Q3, CS, und UT aber mehr steht unter www.darkfish.de
NH3 as Producer: seit 1995 auf Sound Revolution `93 (geht leider nicht mehr) ab 1999 auf Fasttracker 2

NH3 as DJ:
(booking infos)
Dj seit meinem allerersten Gig (3. 3. 2000) in Dresden auf der Strasse E.
Mein Anfangs-Stil war erst gnadenloser prügelnder USN Speedcore bis zu gepitchten Sachen doch NUN bin ich fast völlig auf der FRENCHCORE Schiene gelandet.
Mein Set gestaltet sich immer je nach Lust und Laune von mir. Langsamer hardfrenchcore á la Bloc46 über Epileptik, Neurotoxic, Gomorecore uvm. Natürlich gibts je nach dem, meist zum Ende zu was für die ganzen schnellen und Extremen wie z.B. Brutal Chud, Mascha Rec., Headfuck & Cunt Stuff etc. Ich bin jedenfalls offen für alles was Hardcoremässig läuft , peitscht und natürlich gut ankommt.
Meinen persönlichen Mixstil würde ich bis jetzt eher als gleitenden und treibenden Fließmix bezeichnen.
Style palette von HardcoreTechno, Frenchcore, Speedcore & Extremecore.
I´m Dj since my 1st gig in march 2000 in Dresden. At the beginning i was playing more that fast stuff like USN or hyperpitched things but now i am totally into the frenchcore stuff. If i should subscribe my set today i would say it will start e.g. with hardfrenchtechno aka Bloc46 ,Épitèth up to Dead End, Neurotoxic, Gomorecore, HIV maybe Brutal Chud, Cunt Rec, Headfuck to Mascha Rec. HK Violence, uvm.
I mix how i feel , so i have no fixed Set. I go with the crowd. I would subscribe my mixing style how a floating, pumping kickin hardcore war. I´m still a apprentice and learn by doing. For an older mix click here.
NH3 as Comic Freak: Male bzw. zeichne seit ich weiß das ein Stift schreiben kann. Ab 1998- 2002 auch Karikaturen für die Sächsiche Zeitung (Jugendseite Dresden Land) je nach Lust und Laune von mir. Auch 2 Comics von "le petit Rambo" in der Hakkerz.
fav. comics: ALL Édika Series from Fluide Glacial, El Mercenario from V. Segrelles ( the best i´ve ever seen ,über Carlsen Comics), ÓR Seriès from FLUIDE GLACIAL , MAD, Mosaik, Fix und Foxi etc.....
fav. comic painter: ÉDIKA (fr) - mein großes Vorbild, Vicente Segrelles (sp), Gotlieb (fr), Maester (fr) etc....
NH3 about Hardcore: Angefangen hat alles 1993, als ich auf Radio Energy die Sendung High Energy seit der 3. Sendung fleisig verfolgte und immer schön auf Kassette aufnahm. Hier merkte ich schon das mir die härteren und schnelleren Sachen sehr zusagten und mir immer eine wollige Gänsehaut über den Rücken jagten. Sie ging ich dann 1994 in einen Discoladen in DD und kaufte mir meine erste HC CD: "Traumatismo Y Terror Vol.2". Seit dem konsumierte ich Hardcore wo immer es auch ging (auch im Karstadt).
NH3 about Speedcore: Vor dem eigentlichen Speedcore kam das etwas härtere und schnellere HARDCORE und zwar mit Noizecreator und S 37 . Die waren mal (1996?!) bei Radio Energy in der Sendung Stunde Null , spielten 5 Tracks (von der Out of Order 2 und von Juncalor) und gaben Interviews. Das weckte in mir die Lust nach mehr und ich wanderte ins HardWax um mir neben einer Wendy Milan noch die Out of Order 2 zu kaufen. Meine Lust war aber noch nicht so richtig befriedigt, denn ich wollte auch mal das hören was ich die ganze Zeit schon auf meinem PC machte. Speedcore mit 400 oder 500 BPM ! Das kam dann Anfang 1999 durchs Internet mit Rotello , Noizekick, Kerberos und The Dark Orchestra und ab mitte 1999 mit USN welches mir dann die Spitze zeigte. Wie jemand der Gleichgesinnte seines Fetisch entdeckt hat. Ab Herbst 2000 teilte ich mich in verschiedene Wege.
(siehe Projekte)
fav. Acts / Djs: Manu Le Malin, Micropoint, Radium, Alcore, Joshua & Karyane, Neroptik, Traffik,
Fist of Fury, Destroyer, Noizecreator, TDO, Drokz, Creatures of Occult, Tron, Skullblower, LTScrew, Delta 9, Stickhead, Nukom, Jack Luzifer, Berzerker, Nasenbluten and Bloody Fist, Depeche Mode, Enia, Linkin Park, Dimmu Borgir.....
best Partys: SSF 3 years B-Day, Hakke meets Tekkno Serie, Dark Energy Rhythm vs Brainfire, Burn Out Your Mind, Disastrous Earache, Fuckparade 1999 , Underground Hardcore 2, Rephlex Birthday Party....
last words: Toleranz ist stärker als Antipathie !
© Copyright, ® & Produced by Robert R. / NH3core / Chemical War Ind. / NH3 online 1999 - 2003